Viel Licht für wenig Strom: Industrie-Deckenleuchte EFFI LIGHT 2

Mit passiver Kühlung und Hochleistungs-LEDs zu 9750 Lumen Lichtstrom

Neuenhauser Energie Effizienz bringt mit der Deckenleuchte EFFI LIGHT 2 die großen Pluspunkte der LED-Technik, Energieeffizienz und Langlebigkeit, in die Industrie. Hochwertige, leistungsfähige LED-Dioden und eine intelligente Lichtsteuerung erschließen das hohe Einsparpotenzial der LEDs auch für die Beleuchtung von Lager- und Produktionshallen. Die hocheffiziente Leuchte verspricht eine Einsparung von bis zu 70 Prozent der Energiekosten. Haupteinsatzgebiet ist die energetische Optimierung der Beleuchtung von Großräumen in Lebensmittelindustrie, Landwirtschaft und Logistik.

Die EFFI LIGHT 2 von Neuenhauser ist eine Deckenleuchte für Industriehallen, für die nach einem niedrigen Energieverbrauch bei hoher Lichtausbeute gesucht wird. Sie erreicht eine Effizienz von bis zu 110 Lumen pro Watt und erzielt eine Lebensdauer von 50.000 Betriebsstunden. Mit dem energieeffizienten LED-Leuchtmittel, der LED-Lightengine, sind 70 Prozent Einsparungen bei den Betriebskosten möglich. Auch in hohen Industriehallen erzeugt die Leuchte ein sehr homogenes Licht mit einer Farbtemperatur von 5000 Kelvin (neutralweiß) und Farbwiedergabewert Ra 85. Für eine lange Lebensdauer sorgt eine thermisch optimierte Bauweise mit passiver Kühlung. Die LED sitzt auf einer Aluminiumschiene, die über den direkten Kontakt zur Lightengine die Wärme gut ableitet. Das robuste Gehäuse (IP 65) erlaubt auch den Einsatz in Kühl- und Feuchträumen. Auch hier bringt die EFFI LIGHT 2 beim Einschalten sofort die volle Lichtleistung und ist unempfindlich gegen häufiges Ein- und Ausschalten.

Energieeffizienz ist eine Frage der Bauteil-Qualität

Bei den Betreibern von Industrie- und Lagerhallen wächst das Interesse an energieeffizienter Beleuchtung. Die Industrie-Deckenleuchte EFFI LIGHT 2 hat Neuenhauser über gängige Standards hinaus entwickelt, um das volle Potenzial der LED-Technologie zu entfalten und Investitionen in Beleuchtungsausrüstung so wirtschaftlich wie derzeit möglich zu machen. In der EFFI LIGHT 2 verbaut Neuenhauser überdurchschnittlich viele LED-Dioden und VDE- und ENEC-geprüfte Markennetzteile von Philips/Meanwell oder BAG. „Wir wollen ein extrem effizientes Produkt anbieten, das sich schnell rechnet, aber auch dauerhaft zuverlässig seine Funktion erfüllt. So verstehen wir Nachhaltigkeit, und diese Botschaft scheint bei unseren Kunden anzukommen“, sagt Anton Pagendarm, Geschäftsbereichsleiter Energie Effizienz bei Neuenhauser.

Lange Lebensdauer hält Instandhaltungskosten niedrig

Hochleistungs-Dioden erzeugen einen Lichtstrom von 9750 Lumen. Im Test weist die Leuchte nach 50.000 Betriebsstunden noch 70 Prozent des Lichtstroms auf. Weil LEDs fast kein UV-Licht abstrahlen, ziehen sie anders als konventionelle Beleuchtung keine Mücken und andere Insekten an, ein wichtiger Vorteil im Lebensmittelbereich.

Bei normalen Hallenhöhen hat die LED die Leuchtstoffröhre in der Kosteneffizienz überholt, bei sehr hohen Räumen liegen die beiden Technologien gleichauf. Gerade bei hohen Hallen wirkt sich aber der geringe Wartungsaufwand von LEDs positiv auf den Faktor Instandhaltungskosten aus. Die Gebäudetechniker müssen nicht jedes Jahr mit Spezialhebebühnen an die schwer zugänglichen Hallendecken, um die Leuchtmittel auszuwechseln. Im Normalfall sollten die LEDs über die gesamte technische Lebensdauer halten: Eine Lampe fürs Leben.

Hohe Einsparungen durch effiziente LED-Hallenbeleuchtung und intelligente Steuerung

Die Lichtqualität lässt sich an wechselnde Anforderungen anpassen. Steuerbare Lampen ermöglichen es, jede Leuchte individuell anzusteuern und so an verschiedenen Bereichen in einer Halle unterschiedliche Lichtqualität für verschiedene Aufgaben bereitzustellen. EFFI LIGHT 2 gibt es auch als dimmbare Ausführung, und sie kann durch Präsenzmelder erweitert werden. So lässt sich besonders in unregelmäßig frequentierten Hallen noch weiter Energie einsparen. Anton Pagendarm „So können wir unseren Kunden neben einem energieeffizienten Produkt durch intelligente Lichtsteuerung zusätzlich helfen, noch energieeffizienter zu sein und somit weitere Kosten einzusparen. Das ist Service, den wir für selbstverständlich halten.“

Über Neuenhauser Maschinenbau GmbH

Neuenhauser Energie Effizienz ist das neueste Geschäftsfeld der Neuenhauser Maschinenbau GmbH, einer Tochtergesellschaft der international agierenden Neuenhauser Gruppe. Die Holding besteht aus 21 unabhängigen Tochtergesellschaften und ist in den Bereichen Lohnfertigung, Textilindustrie und Automation, Nutzfahrzeuge, Maschinenelemente, Kompressoren-/Behälterbau, Umwelttechnik, regenerative Energien und Produkte für die Stahlindustrie aktiv. Neuenhauser beschäftigt über 2100 Mitarbeiter und hat ihren Verwaltungshauptsitz im niedersächsischen Neuenhaus.


Pressekontakt
PR-Agentur Solar Consulting GmbH
Sabine Lübke
Emmy-Noether-Strasse 2
79110 Freiburg, Germany
Tel. +49 761 380968-26
luebke@solar-consulting.de
www.solar-consulting.de

Firmenkontakt
Neuenhauser Maschinenbau GmbH
Anton Pagendarm
Leiter Geschäftsbereich Energie Effizienz
Hans-Voshaar-Straße 5
49828 Neuenhaus
Tel. +49 5941 604-605
anton.pagendarm@neuenhauser.de
www.neuenhauser-ee.de




12.10.2015 / Das Thema Energiewende ist nicht nur in aller Munde, sondern auch ganz konkret in der Industrie angekommen. Lange schon geht es nicht mehr nur um die Erweiterung der Fertigungskapazitäten. Die Einsparung von Ausgaben, vor allem im Bereich der Energie, hat enorm an Bedeutung gewonnen: Energieeffizienz ist eine der tragenden Säulen der Energiewende. So müssen beispielsweise große Unternehmen bis zum 05.12.2015 ein Energieaudit durchführen, welches vorsieht, dass alle energiebezogenen...

Mehr erfahren